Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat eine nochmalige Verlängerung der verfahrensrechtlichen Corona-Steuererleichterungen erlassen. Verlängert wird u.a. die Möglichkeit, für bis zum 31.3.2022 fällige oder fällig werdende Steuern im vereinfachten Verfahren eine zinslose Stundung bzw. einen Vollstreckungsaufschub zu beantragen (BMF, Schreiben v. 31.1.2022 – IV A 3 – S 0336/20/10001 :047). Hier erfahren Sie mehr