Informationen für Vertriebsunternehmer

Vierte Ausgabe

Sehr geehrtes CDH-Mitglied,

heute stellen wir ihnen die wichtigsten und im Gesamtdurchschnitt erstaunlich stabilen Ergebnisse unserer jüngsten Konjunkturumfrage „33. CDH-Vertriebsbarometer“ von Ende März bis Ende April vor. Lieferengpässe sorgten allerdings für entgangene Umsätze.

Der Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen Preissteigerungen sind inzwischen voll auf die Verbraucherstimmung durchgeschlagen, wie Sie ab Seite7 nachlesen können. Anschließend können wir aber berichten, dass sich erstaunlicher- und erfreulicherweise der ifo Geschäftsklimaindex zuletzt stabilisiert hat. Und von erfreulichen Geschäftsaussichten berichtet danach auch der VDMA.

Ab Seite 11 widmen wir uns dem E-Commerce und Privatkundengeschäft sowie ungenutzten Potentialen im Großhandel.

Im Urteil des Monats geht es heute um die Frage, was erforderliche Unterlagen sind, die das vertretene Unternehmen kostenlos zur Verfügung stellen muss, und was nicht. Mit den Vertretungsangeboten beschließen wir diese Ausgabe.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Ihre CDH

Zum Downloaden als Mitglied loggen Sie sich bitte wie üblich rechts oben unter "ANMELDEN" mit den Ihnen bekannten Daten ein!

Sie sind noch kein Mitglied? Haben aber Interesse an einer Mitgliedschaft? Dann klicken Sie bitte hier.

Die CDH ist Stimme für Handelsvertreter und Selbständige im Vertrieb

Wir vertreten die Interessen von fast 34.000 Vertriebsunternehmen aller Branchen in Deutschland.
Werden Sie jetzt Teil unseres Netzwerks – und profitieren Sie von konkurrenzlosen Vorteilen!

Mehr zur Mitgliedschaft